• PREMIUM GRATISGESCHENK zu Ihrer Bestellung ab 250€ - Einfach im Warenkorb aussuchen!

Koi Brut

Weitere Informationen finden Sie unter: https://fischgut-primus.de/koi-karpfen/

Die Erbrütungs-Systeme der Fischgut Primus Anlagenbau ermöglichen die Vermehrung der Fische das ganze Jahr über, da die Systeme unabhängig von Umwelteinflüssen sind wie z.B. von Jahreszeiten bzw. der Witterung. In den Brutsystemen herrschen sowohl konstante Temperaturen und als auch gleichbleibende Wasserparameter. Die Erbrütungsanlagen sind in erster Linie als komplette Bruträume konzipiert, die als vollwertige Kreislaufanlage gefahren werden. Das bedeutet, dass wir in unseren Brutanlagen so gut wie kein Frischwasser benötigen.

Die Brutanlage, zur Ei-Erbrütung und Aufzucht von Larven, ist auf die Bedürfnisse verschiedenster Fischarten wie z.B. Karpfen, Stör oder Wels abgestimmt.
In den Erbrütungs-Systemen herrschen höchste Hygienestandards, daher sind die Bruträume immer von den Jungfisch- und Mastanlagen räumlich getrennt. Ein Brutraum ist bei Vollauslastung für bis zu einer Million Fischlarven ausgelegt. Die Brutanlagen sind das Herzstück einer jeden modernen Aquakultur und das Fischgut Primus betreibt seit mehr als 20 Jahren mehrere dieser Bruträume sehr erfolgreich.
Das Brutsystem ist so konzipiert, dass es auf kleinstem Raum untergebracht werden kann, eine Räumlichkeit von 6x6 m ist ausreichend.

Mehr lesen

Weitere Informationen finden Sie unter: https://fischgut-primus.de/koi-karpfen/ Die Erbrütungs-Systeme der Fischgut Primus Anlagenbau ermöglichen die Vermehrung der Fische das ganze Jahr über,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Koi Brut

Weitere Informationen finden Sie unter: https://fischgut-primus.de/koi-karpfen/

Die Erbrütungs-Systeme der Fischgut Primus Anlagenbau ermöglichen die Vermehrung der Fische das ganze Jahr über, da die Systeme unabhängig von Umwelteinflüssen sind wie z.B. von Jahreszeiten bzw. der Witterung. In den Brutsystemen herrschen sowohl konstante Temperaturen und als auch gleichbleibende Wasserparameter. Die Erbrütungsanlagen sind in erster Linie als komplette Bruträume konzipiert, die als vollwertige Kreislaufanlage gefahren werden. Das bedeutet, dass wir in unseren Brutanlagen so gut wie kein Frischwasser benötigen.

Die Brutanlage, zur Ei-Erbrütung und Aufzucht von Larven, ist auf die Bedürfnisse verschiedenster Fischarten wie z.B. Karpfen, Stör oder Wels abgestimmt.
In den Erbrütungs-Systemen herrschen höchste Hygienestandards, daher sind die Bruträume immer von den Jungfisch- und Mastanlagen räumlich getrennt. Ein Brutraum ist bei Vollauslastung für bis zu einer Million Fischlarven ausgelegt. Die Brutanlagen sind das Herzstück einer jeden modernen Aquakultur und das Fischgut Primus betreibt seit mehr als 20 Jahren mehrere dieser Bruträume sehr erfolgreich.
Das Brutsystem ist so konzipiert, dass es auf kleinstem Raum untergebracht werden kann, eine Räumlichkeit von 6x6 m ist ausreichend.

Mehr lesen

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen